Zum Inhalt springen

Wir arbeiten nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan.

"Kinder haben ein Recht auf Bildung. Dieses Recht wird mit der Geburt des Kindes wirksam, denn: Kinder lernen von Geburt an."

Die zentralen Ziele des Plans sind die Stärkung der Kinder, der kindlichen Autonomie und der sozialen Mitverantwortung. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Förderung grundlegender Kompetenzen und Ressourcen, die die Kräfte des Kindes mobilisieren und es befähigen, ein Leben lang zu lernen.

Diesem gesetzlichen Anspruch wollen wir durch unsere Ziele entsprechen:

  • Unterstützung des Selbstwertgefühls (Personale Kompetenz)
  • Förderung der Selbständigkeit (Motivationale Kompetenz)
  • Förderung der sozialen Kompetenz
  • Grund-Vertrauen zu Gott aufbauen (Werte und Orientierungskompetenz)
  • Ermöglichung von Lernen in Sinnzusammenhängen (Kognitive Kompetenz)
  • Ermöglichung von Mitsprache und Mitentscheidung
    (Fähigkeit und Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme und zur demokratischen Teilhabe)

Das ist uns wichtig:

  • Die Kinder für alle Lebewesen und die natürlichen Lebensgrundlagensensibilisieren
  • Die Vermittlung christlich –ethischer Werte
  • Jedes Kind individuell mit seinen Stärken und Schwächen anzunehmen und zu fördern
  • Eine Förderung
  • Die Selbständigkeit jedes Kindes zu fördern
  • Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Eine schrittweiseeinfühlsame Eingewöhnungsphase der Kinder

Anschrift:

Kindergarten St. Walburga Neumarkt-Holzheim
Am Sand 1a
92318  Neumarkt
Tel. 09181 45517
Fax: 462312


Standort des Kindergartens St. Walburga in Holzheim