Zum Inhalt springen

Kirchen in der Pfarrei St. Martin

Pfarrkirche St. Martin, Pölling

Die Ortschaft Pölling zählt zu den ältesten besiedelten Gebieten im Neumarkter Raum. Funde weisen bis in die Steinzeit zurück. Erstmals urkundlich erwähnt wird Pölling jedoch erst im Jahr 1065/68. Die Geschichte der Pfarrei ist ab dem 13. Jahrhundert urkundlich faßbar, ihre Ursprünge reichen aber weit vor die Jahrtausendwende zurück. Eine erste dauerhafte Besiedelung, die Gründung des heutigen Dorfes ist im 6./7. Jahrhundert anzunehmen.

Mehr dazu...

Filialkirche St. Walburga, Holzheim

Die Kirche in Holzheim wurde 1973 gebaut und eingeweiht durch Bischof Alois Brems desweiteren ist St. Walburga der Patronat der Kirche.

Mehr dazu...

Walfahrtskapelle "Dreimal wunderbare Mutter", Rittershof

Da kam selbst der Architekt ins Schwärmen:
bei einer Baustellenbegehung läßt er sich geradezu hymnisch über die Lage und die Ansicht der neuen Kapelle aus.
Obwohl heute das Umfeld der Kapelle verbaut ist, prägt sie immer noch das Ortsbild und die Umgebung in einzigartiger Weise.

Mehr dazu...
 

Standorte der Kirchen in der Pfarrei St. Martin

Gottesdienstzeiten

Pfarrkirche St. Martin, Pölling
Samstag: 19.00 Uhr (Sommer), 18.00 Uhr (Winter)
Sonntag: 10.00 Uhr

Filialkirche St. Walburga, Holzheim
Sonntag 8.30 Uhr

Walfahrtskapelle, Rittershof
Freitag 18:00 Uhr

Pfarrei:Pölling, St. Martin
Adresse Pfarrbüro:Katholisches Pfarramt
St.-Martin-Straße 11
92318 Neumarkt
Telefon:0918131635
Fax:09181460264
E-Mail:poelling@bistum-eichstaett.de
Internet:https://poelling.bistum-eichstaett.de