Zum Inhalt springen

Ratschen am Karfreitag

Pünktlich um 12 Uhr ertönt am Karfreitag in der Nähe der Pöllinger Kirche ein ungewohntes Geräusch. Ministranten haben die Karfreitagsratsche ausgepackt und ersetzen damit das Glockengeläut, das bis zur Osternacht ausgesetzt wird.

Zockerabend 2019

Am 6. April veranstalteten die Ministranten aus den Pfarreien Woffenbach und Pölling einen Zockerabend im Pöllinger Charité. Neben Spielen auf der Wii, XBox und Playstation wurden auch Brettspiele und Fußball gespielt.

Als bei allen der Hunger aufkam, wurde die Grillsaison eröffnet. 

Ministrantenfasching in Woffenbach

Am 24.02.18 feierten die Pöllinger und die Woffenbacher Ministranten wieder zusammen einen Fasching. Dieses Jahr stand er unter den Motto: "Spiel mit mir"

Neben einer Hausrally hatten die Minis auch bei verschiedenen Spielen "a fetzn gaudi"

Sternsinger bringen den Segen Gottes in die Häuser und in die Kirche

Pfarrer Albert Ott konnte zahlreiche Sternsinger-/innen sowohl in der Pfarrkirche St. Martin als auch in der Filialkirche St. Walburga zum feierlichen Gottesdienst begrüßen. In den vergangenen Tagen  waren sie bereits mit Begleitpersonen in der Pfarrgemeinde unterwegs und brachten den Segen Gottes in die Häuser und zu den Familen. Nach den Segenswünschen wurde zudem an der Eingangstür als Zeichen für die Segnung geschrieben: "20 * C + M + B * 19". Diese Buchstaben bedeuten:
Christus Mansionem Benedicat (Christus segne dieses Haus).
Pfarrer Albert Ott segnete in Holzheim noch Wasser, Salz und Kreide. Wasser, als Element des Lebens, wodurch wir bei der Taufe zu Kindern Gottes wurden. Salz,  schal gewordenes Wasser kann durch Salz wieder neue Kraft geben und Kreide, mit der die Segnung über dem Eingang festgeschrieben ist und uns immer wieder in Erinnerung bringt.
Den Sternsingern-/innen, den fleißigen Helfern im Hintergrund und vorallem den Pfarrgemeindemitgliedern für ihre großzügigen Spenden ein herzliches Vergelt's Gott.  
 

Weihnachtsfeier

Am 14. Dezember feierten die Ministranten der Pfarrei wieder gemeinsam Weihnachten. Nach gemeinsamen Spielen, Punsch und Lebkuchen und sogar einem Besuch des Nikolauses wanderten die Minis, ausgestattet mit Fackeln, nach Rittershof. Nach dem Gottesdienst dort, ging es dann wieder zurück nach Pölling.

Neue Ministranten

Pfarrer Albert Ott konnte heute bei den Gottesdiensten in Holzheim und Pölling insgesamt 9 Ministentinnen und Ministranten ( vier für Holzheim und fünf für Pölling) vorstellen. Seit der Erstkommunion wurden die "Neuen" von "Älteren" und erfahrenen Ministrantinnen geschult und gut vorbereitet für den Dienst am Altar.

 

Generalversammlung am 19.11.2018 im Charité

Bei der Generalversammlung der Ministranten teilte Pfarrer Albert Ott die Ministranten aus Pölling und Rittershof in 5 Gruppen zu jeweils 8 Ministranten-/innen auf, damit sicher gestellt werden kann, dass bei den Gottesdiensten immer genügend Messdiener-/innen anwesend sind. Für jede Gruppe wurde zusätzlich ein Gruppenleiter bestimmt.
Nach dieser Gruppeneinteilung demonstrierte Pfarrer Albert Ott den richtigen Umgang mit einem Weihrauchfass. Anschließend durften alle mit einem Partner-/in üben.

Ministrantenausflug 2018

Am 22. September ging es für 42 Minis aus Pölling, Holzheim und Rittershof in den Waldkletterpark Oberbayern zum jährlichen Miniausflug.

Der Klettergarten bot verschiedene Parcours in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden, sodass für alle das Passende dabei war. Hängende Netze, Leitern, Seile und Holzbalken sorgten für ein abwechslungsreiches und zum Teil anstrengendes Erlebnis. Nach der 2,5 stündigen Kletterpartie ging es dann mit dem Bus wieder zurück nach Neumarkt.